Technische Gebäudeprüfung

Betriebsmittelprüfungen sind Arbeitsschutz

Betriebsmittelprüfungen gehören zu den Pflichten für jedes Unternehmen. Das Ziel des Gesetzgebers ist es ein hohes Maß an Arbeitsschutz zu garantieren. Gewipo GmbH kann für Sie nachfolgende Prüfungen durchführen:

  • ortsveränderliche und ortsfeste Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
  • Leitern und Tritte gemäß DGUV Information 208-016
  • Regalprüfung nach DIN 15635
  • kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore nach ASR A1.7
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen nach DIN EN 12101
  • Sprinkleranlagen DIN EN 12845
  • Elektrische Ladestationen für Kraftfahrzeuge (E-Mobile Ladestationen) nach DIN VDE 0100-722
  • Lüftungsanlagen nach VDMA Richtlinien und Hyginierichtlinie VDI 6022
  • Brandschutzklappen nach VDMA Richtlinien
  •  etc.

Wir übernehmen die Prüfungen, damit Sie, Ihre Mitarbeiter und Ihre Immobilie perfekt abgesichert sind.

Know-How und modernste Messtechnik
Unsere Fachkräfte verfügen über das Know-how und die Erfahrung, um Ihnen den benötigten Service bieten zu können. Mit unserer mondernsten Messtechnik sichern wir Ihnen so einen optimalen Schutz Ihrer Anlagen.

Dokumentation nach aktuellen Gesetzen und Normen
Die Erfassung erfolgt über einen Barcode; die Inventarisierung und Zuordnung der entsprechenden Prüfprotokolle wird mittels Datenbank gespeichert, um so revisionssicher dokumentieren und rechtsicher prüfen zu können.

Sie bestimmen das Tempo – Flexibilität und Verfügbarkeit
Wir sind für Sie bundesweit vor Ort und arbeiten auch zu Zeiten, in denen Ihre Räumlichkeiten nicht benutzt werden. Durch unsere Flexibilität können wir uns auf Sie einstellen und Sie bestimmen das Tempo, so wie es in Ihre Arbeitsabläufe passt.

Arbeitsunfällen und Schäden vorbeugen

Die Betriebssicherheitsverordnung fordert von den Arbeitgebern, dass die im Betrieb genutzten Arbeitsmittel regelmäßig geprüft werden (§ 3 Abs. 3 Betriebssicherheitsverordnung).

Die Folgen: Werden diese Vorschriften verletzt, nicht eingehalten oder ignoriert, drohen im Falle eines Unfalls empfindliche juristische Konsequenzen durch die Aufsichtsbehörden für das Unternehmen. Für Sachschäden gilt das Gleiche: Wurden wiederkehrende Prüfungen nicht fristgerecht durchgeführt, können wichtige Versicherungsverträge gekündigt werden. Schnell gibt es Anlagen ohne Brandschutz- und Gebäudeversicherung. Von möglichen Personenschäden mal ganz abgesehen.

Das Problem: Kaum jemand kann noch den Überblick über die zahlreichen Richtlinien und Normen behalten. Die Richtlinien und Normen setzen breite Kenntnisse und Erfahrungen voraus. Gewipo GmbH ist Ihr kompetenter Partner.